Medienanalyse

CATS-Transkriptionsrichtlinien

CATS steht für Conversational Analysis Transcription System (Konversationsanalytisches Transkriptionssystem) und ist von der Amerikanerin Gail Jefferson 1984 entwickelt worden. Neben verschiedenen Möglichkeiten und Systemen, Gespräche zu verschriften, haben sich diese Zeichenkonventionen weitgehend etabliert.

Aufgrund der verwendeten Zeichen in und Formatierungen der Beispiele erfolgt eine nähere Beschreibung von CATS in einem PDF[]-Dokument:

zur Beschreibung von CATS

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite