Literatur

Details zur Publikation

Im Folgenden sind alle verfügbaren Informationen aufgeführt, die zur gewählten Publikation vorliegen.

Krause, Olafm (2003). »Fehleranalyse für das Hannoversche Tageblatt«. <http://www.mediensprache.net/networx/networx-30.pdf>. In: Networx, Nr. 30. Hannover.

ISSN: 16191021

Direkter Download der Networx

Download der Networx (Größe: 1125 kB)

Weiterführende Informationen

Abstract: Wie hat sich die Einführung der neuen Rechtschreibung auf den Sprachgebrauch in den Printmedien ausgewirkt? Beherrschen die Anwender die
neuen Regeln sicher, oder gibt es Probleme? Und wenn ja, welche und worin liegen diese begründet? Die hier präsentierte Studie wurde für
eine hannoversche Tageszeitung erstellt. Ihr Ziel: mit einer möglichst genauen Analyse der in dieser Zeitung vorkommenden Fehler eine
Grundlage dafür schaffen, das vorhandene Fehlerpotenzial zu minimieren. Es stellte sich dabei heraus, dass durch die Einführung der neuen
Rechtschreibung bedingte Fehlschreibungen vergleichsweise häufig auftraten, insbesondere in den Bereichen der Getrennt- und
Zusammenschreibung, der Groß- und Kleinschreibung und auch der ß-/ss-Schreibung. Diese werden ebenso aufgeführt wie solche, die nicht auf
die neue Rechtschreibung zurückgeführt werden konnten. Darüber hinaus werden falsche oder unglückliche Trennungen und Fehler präsentiert,
die über die Wortebene hinausgehen. Abschließend wird dargestellt, wie sich diese Fehler herleiten lassen, und aufgezeigt, welche
Möglichkeiten es gibt, sie künftig so weit wie möglich zu vermeiden.

Rezension verfassen

Diese Publikation ist bislang noch nicht rezensiert worden. Sie können die erste Rezension schreiben!

Rezension schreiben

BibTex-Export

Sie möchten die bibliografische Angabe in ein Literaturverwaltungsprogramm oder in LaTeX importieren? Einen BibTex-Datensatz erhalten Sie hier.

Literatur: neue Suche

Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein und schränken Sie bei Bedarf den Bereich ein, in dem gesucht werden soll:

Suchbereich bestimmen:


Suchoptionen:

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite