Mobile Kommunikation

Quellen und weiterführende Hinweise

Hinweis: SMS-Belege und Zitate aus Belegen wurden nicht geändert/korrigiert, also auch nicht an die Standardorthografie angepaßt.

S. 11 SMS & Co

de.statista.org/[...]3/empfangen-und-verschicken-von-mms-mit-dem-handy/

de.statista.org/[...]2/empfangen-und-verschicken-von-sms-mit-dem-handy/

Dürscheid, Christa (2002). "E-Mail und SMS – ein Vergleich". In: Ziegler, Arne & Christa Dürscheid (Hg.). Kommunikationsform E-Mail. Tübingen. S. 93-114.

Höflich, Joachim R. & Julian Gebhardt (Hg., 2003). Vermittlungskulturen im Wandel. Brief, E-mail, SMS. Frankfurt/Main et al.

Krause, Melanie & Daniela Schwitters (2002). "SMS-Kommunikation – Inhaltsanalyse eines kommunikativen Mediums". Hannover . (= Networx 27) <http://www.mediensprache.net/networx/networx-27.pdf>

S. 13 1992 wurde die erste SMS-Mitteilung verschickt

www.textually.org/textually/archives/cat_sms_
a_little_history.htm

S. 15 Flirt- und Liebes-SMS

Zey, Lennart und René (2002). SMS Love Meßages. München.

Maiwald, Sandra (2006). SMS Love. Die schönsten Meßages für Flirts und Dates. Bergisch Gladbach.

www.sms-sprueche-handysprueche.de/sms-flirtsprueche/

S. 17 Bild-SMS

www03.sms.de/bildsms/bild_logo.php

www.sms-gallery.com/sms-bilder.html

S. 21 Inflektive – Comicsprache läßt grüßen

Schlobinski, Peter (2001). "*knuddel – zurueckknuddel – dich ganzdollknuddel*. Inflektive und Inflektivkonstruktionen im Deutschen." In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 29.2: 192-218.

Schlobinski, Peter (2002). "Hi, wo bist du? Generation SMS”. In: Medienumbrüche. Wie Kinder und Jugendliche mit alten und neuen Medien kommunizieren. Hg. von Jörg Steitz-Kallenbach und Jens Thiele. Bremen, S. 31-51.

S. 23 Abkürzungen und Kurzwörter

Döring, Nicola (2002). "'Kurzm. wird gesendet'. Abkürzungen und Akronyme in der SMS-Kommunikation". In: Muttersprache. Vierteljahreßchrift für deutsche Sprache, Nr. 2. S. 97-114.

Schlobinski, Peter et al. 2001. Simsen. Eine Pilotstudie zu sprachlichen und kommunikativen Aspekten in der SMS-Kommunikation. (= Networx 22) <www.mediensprache.net/de/networx/docs/networx-22.asp>.

Siever, Torsten (2004). "Reichen 160 Zeichen? SMS-Mitteilungen: sprachliche Gestaltung und deren Bedingungen". In: Computer + Unterricht, Nr. 53. S. 50-51.

Kuhlmann, Ferdinand (2001). Das SMS-Buch der Abkürzungen. Sprüche, Tipps und Tricks. Frankfurt am Main.

S. 27 Deutsche und englische Kürzel

Bieswanger, Markus (2007). "2 abbrevi8 or not 2 abbrevi8: A Contrastive Analysis of Different Space- and Time-Saving Strategies in English and German Text Meßages". <studentorgs.utexas.edu/[...]/2006/Bieswanger.pdf>. In: Texas Linguistic Forum, Vol. 50.

Döring, Nicola (2002). "'Kurzm. wird gesendet'. Abkürzungen und Akronyme in der SMS-Kommunikation". In: Muttersprache. Vierteljahreßchrift für deutsche Sprache, Nr. 2. S. 97-114.

Kuhlmann, Ferdinand (2001). Das SMS-Buch der Abkürzungen. Sprüche, Tipps und Tricks. Frankfurt am Main.

Schlobinski, Peter et al. 2001. Simsen. Eine Pilotstudie zu sprachlichen und kommunikativen Aspekten in der SMS-Kommunikation. (= Networx 22) <www.mediensprache.net/de/networx/docs/networx-22.asp>.

www.sms77.de/SMS-Abkuerzungen.html

home.arcor.de/[...]abkuerzungen_sms_kuerzel.htm

www.edv-abkuerzungen.de/

abkuerzungen.woxikon.de/abkuerzung/hdl.php

www.sms-sprache.de/

S. 43 Grußformeln aus der Schweiz

Spycher, Samuel (2004). 'I schribdr de no…' – Schweizerdeutsche Umgangsformen in der SMS-Kommunikation. Hannover (= Networx 36). <www.mediensprache.net/networx/[...]/networx-36.asp>

S. 45 Vorsicht – schlüpfrige SMS und die Folgen

talk.excite.de/nachrichten/270/Finnlands-Auszenminister-schreibt-erotische-SMS-an-Stripperin

S. 47,59, 65 SMS-Roman

Qian, Fuzhang (2005): Cheng Wai. Bai Hua Wen Yi Chu Ban She. Tianjin. [千, 夫长 (2005): 城外. 百花文艺出版社. 天津. ] Online unter: tieba.baidu.com/f?kz=19186477

Anmerkungen zum Text: 1. 城外Festung ist hier als Ehe gemeint. 2. Zhang Ailing, Schriftstellerin, geboren 1920 in Shanghai. Sie veröffentlichte ihre ersten Erzählungen 1942 in Shanghai. Sie starb 1995 in San Francisco.

Mittlerweile sind auch in Deutschland Handybücher zu erhalten (www.handybuecher.de). SMS-Lyrik (Hg. von Anton G. Leitner (2003), München. Der finnische Autor Hannu Luntiala hat einen Roman veröffentlicht, der nur aus SMS besteht: The Last Meßages, s. auch: writenowisgood.typepad.com/[...]/interview_with_.html

S. 50 Jeder kennt es, aber keiner weiß, wo es herkommt – das Wort Handy

Burkhart, Günter (2007). Handymania. Wie das Mobiltelefon unser Leben verändert. Frankfurt/New York.

de.wikipedia.org/wiki/Mobiltelefon

S. 53 Twitter

twitter.com

www.twitkrit.de/2008/06/19/die-musik-der-worte

www.bild.de/[...]/die-welt-in-140-zeichen-erklaert.html

S. 55 Geheimsprache der Jugend?

www.spiegel.de/[...]/0,1518,238539,00.html (5.3.2003)

S. 61 Groß- und Kleinschreibung in SMS

Schlobinski, Peter et al. 2001. Simsen. Eine Pilotstudie zu sprachlichen und kommunikativen Aspekten in der SMS-Kommunikation. (= Networx 22) <www.mediensprache.net/networx/[...]/networx-22.asp>

S. 63 Vaterunser als SMS

www.tradulex.org/Hieronymus/stoll9.pdf

www.pcwelt.de/[...]/gottesdienst_via_sms_[...]/

S. 66 Französische Kürzel

Anis, Jacques (2002). "Communication électronique scripturale et formes langagières. Chats et SMS". <oav.univ-poitiers.fr/[...]/jacques%20ani s.htm>.

Anis, Jacques (2007). "Neography – Unconventional Spelling in French SMS Text Meßages". In: Danet, Brenda & Susan C. Herring (Hg.). The Multilingual Internet – Language, Culture and Communication Online. USA. S. 87-115.

www.smspourlascience.be/index.php?page=1

fr.wikipedia.org/wiki/Langage_SMS

S. 68 Italienische Kürzel

Herring, Susan C. & Asta Zelenkauskaite (2008). "Gendered typography: Abbreviation and insertion in Italian iTV SMS". In: Siegel, Jason F. et al. (Hg.). IUWPL7: Gender in Language, Claßic Questions, New Contexts. Bloomington. S. 73-92.

Moraldo, Sandro M. (2004). "Linguistische Forme(l)n in textbasierten SMS-Dialogen. Zur kontrastiven Analyse deutscher und italienischer Kurznachrichten". In dem Sammelband: Germanistentreffen Deutschland – Italien, 8.-12.10.2003. Dokumentation der Tagungsbeiträge. Bonn (DAAD), S. 285-301.

www.smshome.net/notizie.phtml/id/341/

www.gratislandia.net/abbreviazioni_sms.htm

www.smsperte.it/smile.php

S. 70 Spanische Kürzel

www.diccionariosms.com/contenidos/

es.wikipedia.org/wiki/Lenguaje_XAT

S. 72 Portugiesische Kürzel

ajuda.sapo.pt/[...]/utilizacao_do_servico/
Dicion_rio_de_abreviaturas_SMS.html

wikimmed.blogs.ca.ua.pt/[...]AAs_Lista

Benedito, Joviana (2002): Que Língu@ Portugues@ no Ch@t da Internet? (Antologia). Edições Colibri, Lisboa.

S. 74 Schwedische Kürzel

Hård af Segerstad, Ylva (2002). Use and Adaptation of Written Language to the Conditions of Computer-Mediated Communication. Doctoral Dißertation, Department of Linguistics, Göteborg University.

S. 76 Chinesische Kürzel

tieba.baidu.com/f?kz=313930527

www.studentboß.com/blog/article.php?uid-22-itemid-1722.html

yukika.love.blog.163.com/blog/static/
2273684420077144302202/

www.024sj.com/duanxin/1156.html

S. 78 Japanische Kürzel (KY-shiki Nihongo)

www.kygo.jp

S. 80 SMS-Wettbewerb 2001

www.mediensprache.net/de/[...]/award/story.asp

S. 83 Bei Jugendlichen sind Daumenbotschaften in

JIM-Studie 2008. Jugend, Information, (Multi-)Media. Basißtudie zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger in Deutschland. Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest. Stuttgart, S. 63. <www.hccfa.org/[...]/JIM-Studie2007.pdf>

Höflich, Joachim R., Julian Gebhardt & Stefanie Steuber (2003). "SMS im Medienalltag jugendlicher. Ergebniße einer qualitativen Studie". In: Höflich, Joachim R. & Julian Gebhardt (Hg.). Vermittlungskulturen im Wandel. Brief, E-mail, SMS. Frankfurt/Main et al. S. 265-290.

Nowotny, Andrea (2005). "Daumenbotschaften. Die Bedeutung von Handy und SMS für Jugendliche". <www.mediensprache.net/networx/networx-44.pdf>. In: Networx, Nr. 44. Hannover.

S. 85 Kyrillisch und Arabisch – der Trick mit den Ziffern

Sirotkina, Elena (2006). SMS-Kommunikation. Deutsch-Rußisch kontrastiv. Abschlußarbeit zur Erlangung des Hochschulgrades Magistra Artium (M.A.). Hannover.

S. 87 Kleiner SMS-Knigge

www.stil.de/knigge-tipps/index.php3?id=344&archiv=1&rubrik=1

S. 89 1982 wurde der erste Smiley geschrieben

research.microsoft.com/~mbj/Smiley/smiley.html

S. 90 Deutsche Smileys

www.worldsmile.org/

www.greensmilies.com/smilie-lexikon/

home.arcor.de/[...]/2_smilies_froehliche_smilies.htm

www.smileys.it/

www.geocities.com/jvilaper/smileys.htm

www.eq.uc.pt/~jorge/aulas/internet/ti5-smileys.html

S. 95 Kaomojis/Emojis

Ooyama, Mariko (2003). "Kaomojino nichidokuhikaku”. [Die Gesichtszeichen. Deutsch/Japanisch kontrastiv.]. In: Aspekt 36: 402-408 (Germanistisches Seminar der Rikkyo-Universität Tokyo).

Schlobinski, Peter & Manabu Watanabe (2003). SMS-Kommunikation – Deutsch/Japanisch kontrastiv. Ein explorative Studie. Hannover. (= Networx 31). <www.mediensprache.net/networx/networx-31.pdf>

Watanabe, Manabu (2002). »Wakamonono shootomeerukomyunikeishonno nichidokuhikaku« [Sprachliche und kommunikative Aspekte der SMS-Kommunikation von deutschen und japanischen Jugendlichen. Eine kontrastive Analyse.]. In: Rikkyo University Journal of Language and the Humanities 4: 5-37.

Emoji-Liste: mb.softbank.jp/[...]/pictogram/list.html

S. 96 Japanische Smileys

sati.chu.jp/mobile.html

jankey.hp.infoseek.co.jp/kaomoj.shtml

www.smso.net/Kaomoji

jankey.hp.infoseek.co.jp/kaomoj.shtml

Ooyama, Mariko (2003). "Kaomojino nichidokuhikaku”. [Die Gesichtszeichen. Deutsch/Japanisch kontrastiv.]. In: Aspekt 36: 402-408 (Germanistisches Seminar der Rikkyo-Universität Tokyo).

Grüße sati.chu.jp/facemark/i/k1.html

Lachen sati.chu.jp/facemark/i/k4.html

Weinen sati.chu.jp/facemark/i/k5.html

Abschied sati.chu.jp/facemark/i/k8.html

Gute Nacht! sati.chu.jp/facemark/i/k9.html

Ärger coco.pussycat.jp/keitai/2.html

Traurigkeit oder Weinen coco.pussycat.jp/keitai/3.html

Emoji-Liste: mb.softbank.jp/mb/service/3G/mail/pictogram/list.html

Statistische Daten: whatjapanthinks.com/2008/06/26/emoji-versus-kaomoji-graphical-icons-versus-text-emoticons/

S. 100 Chinesische Smileys

tieba.baidu.com/f?kz=313930527

S. 103 T9 – keine Software ohne Fehlerquellen

Dittmann, Jürgen, Hedy Siebert & Yvonne Staiger-Anlauf (2007). Medium und Kommunikationsform – am Beispiel der SMS. Hannover. (= Networx 50) <www.mediensprache.net/networx/networx-50.pdf>

de.answers.yahoo.com/[...]20080315044551AAVlHPf

Neues System SWYPE: www.swypeinc.com/index.html

S. 105 SMS als getipptes Gespräch

Schmidt, Gurly & Jannis Androutsopoulos (2004). löbbe döch. Beziehungskommunikation mit SMS. Gesprächsforschung – Online-Zeitschrift zur verbalen Ausgabe 5: 1-22. <www.gespraechsforschung-ozs.de> [Hieraus auch das erste Beispiel.]

Dittmann, Jürgen, Hedy Siebert & Yvonne Staiger-Anlauf (2007). Medium und Kommunikationsform – am Beispiel der SMS. Hannover. (= Networx 50) <www.mediensprache.net/networx/networx-50.pdf>

S. 106 Sprachverfall?

Schlobinski, Peter (2003). SMS-Texte – Alarmsignale für die Standardsprache? <www.mediensprache.net/de/essays/2/>

Schlobinski, Peter (2002).Verfällt die deutsche Sprache? <www.mediensprache.net/de/essays/1/>

Schlobinski, Peter (Hg., 2009). Sprachverfall? Seelze. (= Der Deutschunterricht 5, erscheint demnächst)

Höflich, Joachim R., Julian Gebhardt & Stefanie Steuber (2003). "SMS im Medienalltag jugendlicher. Ergebniße einer qualitativen Studie". In: Höflich, Joachim R. & Julian Gebhardt (Hrsg.). Vermittlungskulturen im Wandel. Brief, E-mail, SMS. Frankfurt/Main et al. S. 265-290.

Gesellschaft für deutsche Sprache (2008). Wie denken die Deutschen über ihre Muttersprache und über Fremdsprachen? Hg. von Rudolf Hoberg, Karin M. Eichhoff-Cyrus und Rüdiger Schulz. Wiesbaden.

S. 109 14.528 SMS in einem Monat

www.nypost.com/[...]_a_text_maniac_149614.htm (12.1.2009)

S. 111 SMS-Daumen

gesund.org/krankheiten/sms-daumen.htm

www.forumgesundheit.at/portal/index.html

S. 113 SMS diktieren anstelle tippen

www.heise.de/newsticker/SMS-diktieren-statt-tippen--/meldung/25868

www.teltarif.de/arch/2005/kw16/s16886.html

www.pressetext.de/pte.mc?pte=070213003

S. 115 SMS-Werbung

www.mediensprache.net/de/werbesprache/handy/

www.dsltarife.net/news/3396.html

Uhlmann, Peter & Rolf Häfliger (2003). "Die Versendung von Werbebotschaften mittels SMS oder E-Mail : Innovatives Telemarketing oder unlautere Belästigung des Publikums?". In: Schweizerische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, Nr. 75. S. 233-253.

S. 117 Scheidung per SMS

www.smsextra.de/SMS-Scheidung.htm

www.neuepresse.de/[...]/art19626,648069

S. 118 Mailbox-Nachrichten als SMS

www.nuance.com/vm2text/

www.mediensprache.net/news/200804092729.aspx

S. 119 Obama-SMS ein Marketinghit

www.nielsenmobile.com/[...]/ObamaSMSVPMeßage.html

www.textually.org/textually/[...]2008/08/021010.htm

www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,574452,00.html

 

zurück: Informationen zum Wörterbuch


Peter Schlobinski

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite

Top Zusammenstellung, super Hilfe für eine Hausarbeit
Donnerstag, 9. Februar 2012 Gast
Es liegen 2 Bewertungen vor.
erstellt: 09.03.2009 von si aktualisiert: 03.11.2010