Aus der Presse

Jubel-Spam von Erdogan im Handygespräch

Wer in der Nacht zum Sonntag ein Handy in der Türkei angerufen hat, bekam eine aufgezeichnete Nachricht von Recep Tayyip Erdogan zum Jahrestag des Putschversuchs zu hören.

»Als Ihr Präsident gratuliere ich Ihnen am 15. Juli zum Tag der Demokratie und der Nationalen Einheit. Möge Gott Erbarmen mit unseren Märtyrern haben. Ich wünsche unseren Veteranen Gesundheit und Wohlbefinden«, sagte die Stimme des Präsidenten vor dem Aufbau der Handy-Verbindung. Laut CNN Turk wurden die unaufgeforderten Nachrichten kurz nach Mitternacht (Ortszeit) bei Gesprächen zwischen Mobiltelefonen eingespielt. Dass dies von der Regierung lanciert worden war, bestätigte der Chef der türkischen Telekommunikationsbehörde BTK, Omer Fatih Sayan, via Twitter[]: »Alle unsere Bürger hören bei Anrufen die Nachricht von Präsident Recep Tayyip Erdogan zum Tag der Demokratie und der nationalen Einheit am 15. Juli.« Die Begeisterung für diesen Eingriff blieb aus – ein Twitter-Nutzer zog Parallelen zu einem Überwachungsstaat, ein anderer sprach von einer »Diktatur«. [17.07.2017, 07:44 Uhr, Quelle: futurezone.at]

Torsten Siever

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6198 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite