Mediensprache

Was ist RSS und was kann ich damit machen?

Aus der Presse

RSS[] ist eine strukturierte Übermittlung von Informationen, die üblicherweise die letzten Aktualisierungen einer Website beinhalten. Allerdings müssen Sie dazu nicht immer die Website aufsuchen, sondern können sich die Informationen bequem ›liefern‹ lassen. Standard ist RSS bei Weblogs und in Hilfsforen.

RSS hat einen weiteren Vorteil, dass nämlich das Anzeige-Programm (RSS-Reader[]) immer nur diejenigen Informationen anzeigt, die Sie noch nicht abgerufen haben; oder sie werden als neu markiert. Damit findet praktisch eine Personalisierung der Aktualisierungen statt.

Im Übrigen sind Sie damit weitaus aktueller informiert, als dies mit unserem Newsletter möglich wäre, den wir nur max. vier Mal pro Jahr versenden möchten.

Falls Sie RSS einmal ausprobieren möchten, abonnieren Sie doch einfach unseren allgemeinen RSS-Feed – die Angabe von persönlichen Daten ist nicht erforderlich. Sie können ihn selbstständig mit einem einzigen Klick wieder beenden. Alles, was Sie benötigen, ist ein RSS-Reader. In Outlook (ab 2007) und im Internet Explorer ab Version 7 ist dieser enthalten, jedoch nicht mehr in Edge[]. Auch Firefox[] bietet einen rudimentären RSS-Reader an. Natürlich gibt es auch zahlreiche andere Programme für Ihren Computer. Eine Auswahl finden Sie zum Beispiel unter http://www.rss-verzeichnis.de/rss-reader.php.

Einen Blick auf unseren allgemeinen RSS-Feed (ohne Abonnement) können Sie werfen unter:

http://www.mediensprache.net/rss/

Einschränken können Sie Aktualisierungen auf die Bereiche

Nachrichten

Artikel (»aus den Bereichen«)

Orthografie-Tipps (wöchentlich)

Wort des Tages (»aus dem Lexikon«)


Falls Sie die Aktualisierungsrate einstellen möchten: mediensprache.net ist ein wissenschaftliches und nicht-kommerzielles Angebot mit einer Rate von 1-2 Aktualisierungen pro Tag.

Copyright-Informationen für Webmaster

Es steht Ihnen frei, die XML-Datei auf Ihrer Website in der üblichen Weise einbinden. Wir behalten uns vor, dieses Angebot jederzeit ohne Angabe von Gründen aufzuheben. Ein Anspruch besteht weder auf die Inhalte noch die serielle Aktualisierung.


Torsten Siever

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite