Orthografie

So ist es richtig!

Unsere Rechtschreibexpertin Christina Siever (correctura.com) gibt Tipps zur richtigen Schreibung. – Sie haben eine Frage zur Orthografie? Schreiben Sie ihr an orthografie@mediensprache.net.

  • Algorithmus oder Algorhythmus?
    FotobeweisAlgorithmen spielen heutzutage eine enorm wichtige Rolle, sie bestimmen unser Leben wohl mehr, als manch einer zu erahnen vermag. Umso wichtiger ist es natürlich auch, das Wort »Algorithmus« richtig schreiben zu können. Einige werden natürlich an »Rhythmus« denken, doch die Etymologie der beiden Wörter ist unterschiedlich. Das griechische Wort »rhythmós« bedeutet so viel wie »geregelte Bewegung, Zeitmaß; Gleichmaß« und liegt dem orthographisch anspruchsvollen »Rhythmus« zugrunde, »Algorithmus« dahingegen entstand in Anlehnung an das griechische Wort »arithmós«, zu Deutsch »Zahl«. Mit Algorithmen kann man übrigens auch Kunst machen, um genau zu sein: Fraktalkunst. (23.01.2017)

weitere Tipps einsehen

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite