Networx

Networx 20: alle Daten im Überblick

Der Download der Networx ist kostenlos. Die Arbeit liegt als PDF-Datei vor, d. h. Sie benötigen für das Öffnen des Dokuments einen entsprechenden Reader (z. B. den kostenlosen Adobe Reader). Wenn Sie einen solchen bereits installiert haben, klicken Sie bitte zum Lesen dieser Networx auf den unten stehenden Dateinamen. Bei Anzeigeproblemen klicken Sie bitte hier.


Networx Nr. 20
Semiotische Aspekte computergebundener Kommunikation
Autor(in)Thome, Matthias
Jahr2001
Ort(e)Saarbrücken
Sprachedeutsch
AbstractDie Untersuchung der Kommunikation per Internet ist inzwischen Gegenstand zahlreicher sprach-, medien- und sozialwissenschaftlicher Publikationen geworden. Interdisziplinär angelegte oder gar deutlich kritische, bisherige Einschätzungen hinterfragende Beiträge finden sich jedoch eher selten. Als geradezu neu darf die systematische Anwendung ausgewählter zeichentheoretischer Überlegungen auf bestimmte, für verschiedene Arten des Informationsaustauschs per Rechnervernetzung charakteristische Phänomene angesehen werden. Dies muss besonders angesichts der Tatsache verwundern, dass sich diverse semiotische Ansätze hervorragend dazu eignen, solche Phänomene - seien es einzelne Erscheinungen oder ganzheitliche Strukturen - zu untersuchen und zu erklären. Mit ihnen lässt sich u.a. nachweisen, dass der Zeichengebrauch bei computergebundener Kommunikation als zutiefst regelgeleitet bzw. als zahlreichen Konventionen, v.a. aber dem Pragmatischen verpflichtet angesehen werden muss und sich mitunter deutlich an dem orientiert, was bei den traditionellen Medien üblich ist. Manches ist daher ganz und gar nicht als Neuentdeckung und Unikum zu feiern, das etwa nur bei dem mit Hilfe der „neuen Technologie“ vonstatten gehenden zwischenmenschlichen Kontakt vorkommt. Andererseits zeigt sich aber auch, dass ein allzu leichtfertiges Annehmen von Parallelen zu bereits Bekanntem zu kaum haltbaren Vergleichen und Übergeneralisierungen, ja sogar zu Fehlannahmen führen kann.
Download networx-20.pdf (1380 KB)
VersionsinfoReader für PDF-Version 4 oder höher erforderlich

Rezension verfassen

Diese Publikation ist bislang noch nicht rezensiert worden. Sie können die erste Rezension schreiben!

Rezension schreiben

Literatur: online

Sie suchen mehr Literatur, die Sie sofort lesen können? Dann werfen Sie doch einen Blick in unsere Übersicht:

online verfügbare Literatur

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite