Lexikon

Kleines linguistisches Wörterbuch

Es konnten insgesamt folgende 3 Einträge zu Ihrer Suchanfrage Index gefunden werden:

Index, bezeichnet den (meist) kausalen Zusammenhang zwischen Zeichen und dem Bezeichneten. (von AnnZie)
s. auch → Ikon, → Symbol, → Zeichen, → Korrelation

indexikalischer Ausdruck (auch: Personaldeixis:ich,du;Lokaldeixis:hier, dort;usw.), Zeigewörter (deiktische Ausdrücke) wie 'ich, du, er, hier, dort'. Beispiel: Personaldeixis: ich,du; Lokaldeixis: hier, dort
s. auch → Deixis, → Deiktika

indexikalisches Zeichen (auch: Index), Zeichen, das auf etwas anderes verweist beziehungsweise Anzeichen für etwas ist. Beispiel: Schmerz (verweist auf) Krankheit/Verletzung, Rauch auf Feuer
s. auch → Ikon

Nicht das, was Sie gesucht haben? Meinten Sie indexikalischer Ausdruck, indexikalisches Zeichen, Indikativ, Induktion? Fehlt ein Eintrag? Dann weisen uns bitte auf das Fehlen hin und klicken Sie hier. Oder verändern Sie die Suche:

Neue Suche

Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein oder den Anfangsbuchstaben des gesuchten Wortes ein:

Neueinträge

Kennen Sie schon unsere Neulinge? Iteration, Iterativbildung, Kiezdeutsch, Motivierung, Erbwortschatz, Rezipientenpassiv, Rektionskompositum, Implosiv, Index, ASCII, Adposition, Inkorporierung, Stammgruppe, Code, Musikalischer Akzent

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite

hdl
Montag, 27. Mai 2013 seeyoungcho
Einige Spezifiezierungen könnten noch gemacht werden bzw. Unterpunkte erstellt werden. Ansonsten eine sehr übersichtliche und hilfreiche Seite!
Donnerstag, 24. Januar 2013 Gast
gute Arbeit Danke gruesse aus Marokko
Freitag, 30. März 2012 Gast