Linguistik

Berlinisch-Bibliografie

Alphabetisches Verzeichnis der geänderten Straßennamen in Berlin (incl. U- und S-Bahnhöfe) (mit »Herkunfts«erklärung). (1992). Hrsg. vom Fontane Buchservice. Berlin.

Arndt-Thoms, S. (1988). Berlinisch in der Schule – Eine Fallstudie." In: Wandlungen einer Stadtsprache. Berlinisch in Vergangenheit und Gegenwart. Hrsg. von Norbert Dittmar und Peter Schlobinski. Berlin, S. 171-182.

Bathe, M. (1954/55). "Lichtervelde – Lichterfelde." In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Universität Rostock, 4. Jahrgang, Gesellschafts- und Sprachwissenschaftliche Reihe Heft 2, S. 95-121.

Beneke, J. (1982). Untersuchung zu ausgewählten Aspekten der sprachlich-kommunikativen Tätigkeit Jugendlicher. (Untersucht an Probanden aus der Hauptstadt DDR, Berlin, und dem mecklenburgischen Dorf Mirow, Bezirk Neubrandenburg. Diss., Akademie der Wissenschaften der DDR) Berlin.

Beneke, J. (1989). Die Stadtsprache Berlins im Denken und Handelns Jugendlicher. Berlin (=Linguistische Studien/ZISW/A 138).

Beneke, J. (1993). "»Am Anfang wollten wir zueinander...« – Was wollen wir heute? Sprachlich-kommunikative Reflexionen Jugendlicher aus dem Ost- und Westteil Berlins zu einem bewegenden Zeitthema." In: Wer spricht das wahre Deutsch? Erkundungen zur Sprache im vereinigten Deutschland. Hrsg. von Ruth Reiher und Rüdiger Läzer. Berlin, S. 187-209.

Beitl, R. (1964). "Da kriecht ne Spinne, sagt Minne ... Namenneckrufe aus Berlin-Steglitz." In: Jahrbuch für Brandenburgische Landesgeschichte, Band 15, S. 60-97.

Berner, E. (1996) Dialekt, Umgangssprache und Standardsprache im Sprecherurteil von Frauen und Männern – Zur Wahrnehmung des aktuellen Sprachgebrauchs im Land Brandenburg, in: Brandt, Gisela (Hg.): Bausteine zu einer Geschichte des weiblichen Sprachgebrauchs II. Forschungsberichte – Methodenreflexion, Stuttgart, 5 – 28.

Berner, E. (1997) Ick sprech doch Dialekt – oder wat sonst? – Varietätenspektrum und Sprachbewußtsein im Brandenburgischen, in: Brandt, Gisela (Hg.) Sprachgebrauch und sprachliche Leistung in sozialen Schichten und soziofunktionalen Gruppen, Stuttgart, 247 – 260.

Bock, Rolf; Langner, Helmut (1989) Zur Geschichte, Gliederung und zu wichtigen Merkmalen der märkischen Dialekte, in: Wissenschaftliche Zeitschrift der PH Potsdam 33, 229 – 244.

Bierschenk, E., K. Wolterstädt und H. Zech (1984). Straßen im Berliner Zentrum. Berlin. (=Miniaturen zur Geschichte, Kultur und Denkmalspflege Berlins, Nr. 14).

Bolte, J. (1935). "Märkische Mundart in einem Berliner Lustspiel (1747)." In: Zeitschrift des Vereins für die Geschichte Berlins, Jg. 52, S. 101-106.

Brandenburg-Berlinisches Wörterbuch. (1968 ff.). Begründet und angelegt von A. Bretschneider unter Einschluß der Sammlungen von H. Teuchert, barb. unter der Leitung von G. Ising und ab Bd.2, Lfg. 5 von J. Wiese. Berlin. Bd.1 ff., Lfg. 1 ff. 1968.

Brendicke, H. (1892). "Der Berliner Volksdialekt." In: Schriften des Vereins für die Geschichte Berlins 29, S. 117-132.

Brendicke, H. (1895). "Der Berliner Volksdialekt (Fortsetzung der Abhandlung aus dem Jahre 1892)." In: Schriften des Vereins für die Geschichte Berlins 32, S. 115-142.

Brendicke, H. (1897a). "Berliner Dialekt." In: Mitteilungen des Vereins für die Geschichte Berlins, Jg. 14, S. 100-101.

Brendicke, H. (1897b). "Berliner Wortschatz zu den Zeiten Kaiser Wilhelm I." In: Schriften des Vereins für die Geschichte Berlins 33, S. 69-196.

Brendicke, H. (1900). "Der Berliner Dialekt." In: Mitteilungen des Vereins für die Geschichte Berlins, Jg. 17, S. 120-122.

Bretschneider, A. (1943). "Volkssprache in der Reichshauptstadt. Aus der Arbeit des Brandenburg-Berlinischen Wörterbuches." In: Deutsche Volkskunde, Jg. 5, S. 208-218.

Bretschneider, A. (1950a). " Das Brandenburg-Berlinische Wörterbuch." In: Korrespondenzblatt des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung 57, S. 20-23.

Bretschneider, A. (1950b). "Das Brandenburg-Berlinische Wörterbuch." In: Deutsches Jahrbuch für Volkskunde, Bd. 4, S. 438 -44.

Bretschneider, A. (1962). "Ist Brandenburg eine passive Sprachlandschaft?" In: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung 85, S. 63-110.

Bretschneider, A. (1971). "Havel – Hagen – Tempelhof. Ein Beitrag zur Geschichte des Ortsnamenssuffixes -ow im brandenburgischen Raum." In: Brandenburgische Jahrhunderte. Festgabe für Johannes Schultze zum 90. Geburtstag. Berlin (West). S. 17-33.

Bretschneider, A. (1973). "Berlin und ’Berlinisch‘ in der märkischen Sprachlandschaft." In: Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte 24, S. 68-84.

Bretschneider, A. (1977). "Zur neueren hydrotechnischen Terminologie. Dargelegt am Schiffshebewerk Niederfinow nordöstlich von Berlin." In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 44, S. 16-49.

Bretschneider, A. (1981). Die brandenburgische Sprachlandschaft. Zur Geschichte und Gliederung (mit Einschluß von Berlin). Gießen.

Brockershoff, K. (1939). "Die Bilderfolge ,Berliner Redensarten‘ (1828-1830) von Franz B. Dörbeck." In: Beiträge zur Geschichte Berlins. Berlin. S. 9-25.

Buddee, Gisela (2002). Kleines Lexikon Berliner Begriffe. Von Aamt bis Zosse. Zeiseverlag.

Butz, G. (1988). "Grundriß der Sprachgeschichte Berlins." In: Wandlungen einer Stadtsprache. Berlinisch in Vergangenheit und Gegenwart. Hrsg. von Norbert Dittmar und Peter Schlobinski. Berlin, S. 171-182.

Butz, G. (o. J.). Berliner Schnauze von A bis Z. München.

Constantin, T. (1980). Berliner Schimpfwörterbuch. Berlin (West).

Constantin, T. (1982). Plaste und Elaste. Ein deutsch-deutsches Wörterbuch. Berlin (West).

Das Berlinische (digitalisierte Dokumente)

"Das Geheimnis eines Berliner Ausdrucks." In: Deutsche Allgemeine Zeitung Nr. 184 vom 21.4.1926.

Denzin, Horst Karl Ludwig (1996). Berliner Dialekt – Evangelium im Schnodderton. Kurze Zusammenfassung der vier Evangelien. Berlin.

"Die Berliner Sprache. Mit Seitenblicken auf die englische Volkssprache. Von einem Berliner." In: Der Bär, Jg. 8, 1881, S. 518-522 und 540-542; Jg. 9, 1882, S. 89-92.

Dittmar, N (1995). "Sociolinguistic Style Revisted: The Case of the Berlin speech Community[]." In: Verbale Kommunikation in der Stadt. Hrsg. von Iwar Werlen. Tübingen, S. 111-133.

Dittmar, N (1996). "Die Berliner Sprachgemeinschaft nach dem Fall der Mauer: Varietäten im Kontakt, Kommunikation im Konflikt." In: Sampsel & variation. Språkliga studier tillägnade Bengt Nordberg på 60-årsdagen. Uppsala: Institutionen för nordiska språk, Uppsala Universitet, S. 87-103.

Dittmar, N. und U. Bredel (1999). Die Sprachmauer. Die Verarbeitung der Wende und ihre Folgen in Gesprächen mit Ost- und WestberlinerInnen. Berlin.

Dittmar, N. und D. Hädrich (1988). "Gibt es die ,Berliner Schnauze‘? Schlagfertigkeit und Berliner Stilregister im linguistischen Kreuzverhör." In: Wandlungen einer Stadtsprache. Berlinisch in Vergangenheit und Gegenwart. Hrsg. von Norbert Dittmar & Peter Schlobinski. Berlin, S. 171-182.

Dittmar, N. und P. Schlobinski (Hrsg., 1988a). Wandlungen einer Stadtsprache. Berlinisch in Vergangenheit und Gegenwart. Berlin.

Dittmar, N. und P. Schlobinski (Hrsg., 1988b). The Sociolinguistics of Urban Vernaculars. Berlin.

Dittmar, N. und P. Schlobinski (1993). "Stile und Polyphonie des Berlinischen: Dialekt und Identitätssymbolik." In: Germanistik und Deutschunterricht im historischen Wandel. Vorträge des Augsburger Germanistentages 1991, Band 1. Hrsg. von J. Janota. Tübingen, S. 118-28.

Dittmar, N., P. Schlobinski und I. Wachs. (1986). Berlinisch. Studien zum Lexikon, zur Spracheinstellung und zum Stilrepertoire. Berlin.

Dittmar, N., P. Schlobinski und I. Wachs. (1988). "Berlin Urban Vernacular Studies: Contribution to Sociolinguistics." In: Dittmar, N. und P. Schlobinski (Hrsg., 1988b).The Sociolinguistics of Urban Vernaculars. Berlin, S. 1-114.

Dost, W. (1988). "Berlinisches im Norden der Mark Brandenburg (unter besonderer Berücksichtigung des Kreises Wittstock und des nördlichen Vorlandes)." In: Berlinisch in Geschichte und Gegenwart. Stadtsprache und Stadtgeschichte. Hrsg. von H. Schmidt. Berlin. (=Linguistische Studien / ZISW / A 174), S. 37-45.

Eberty, F. (1878). Jugenderinnerungen eines alten Berliners. Berlin.

Eckert, O. (1987). Eine Studie zur Phonetik des Berliner Dialekts. Berlin: Wissenschaftliche Hausarbeit im Rahmen der Ersten (Wissenschaftlichen) Staatsprüfung für das Amt des Studienrats.

Eckert, O. (1988). "Geteilte Stadt – geteilte Sprache?" In: Wandlungen einer Stadtsprache. Berlinisch in Vergangenheit und Gegenwart. Hrsg. von Norbert Dittmar & Peter Schlobinski. Berlin, S. 171-182.

Eichhoff, H. (1910a). Berlinern Sie? Enthaltend zahlreiche Proben des Berliner Dialekts sowie 280 erläuterte Übungsaufgaben zur sicheren und schnellen Erlernung des ’richtigen‘ Sprechens und Schreibens der hochdeutschen Schriftsprache. Berlin.

Eichhoff, H. (1910b). Ergänzungssprachheft zur Bekämpfung berlinischer Sprachfehler für Schulen Berlins und der Vororte sowie zum Selbstunterricht. Berlin.

Fischbach, G. (1988). "Das Berlinische im Couplet und im Chanson." In: Berlinisch in Geschichte und Gegenwart. Stadtsprache und Stadtgeschichte. Hrsg. von H. Schmidt. Berlin. (=Linguistische Studien / ZISW / A 174), S. 137-148.

Engel, U. (1903). "Die Sprache des Berliners." In: Beilage zur Münchner Allgemeinen Zeitung vom 08.06.1903, Nr. 127.

Faden, E. (1927). "Wie die Berliner vor 300 Jahren geschrieben und gesprochen haben." In: Märkische Sprachblätter 3, Heft 4, S. 10-12.

Fraenkel, M. (1957). "Zur Folklore der Berliner Juden." In: Muttersprache, S. 236-239.

Franke, W. (1957). So red’t der Berliner. Ein Sprachführer. Berlin (West).

Frings F. (1947). "Das märkische det, ‘das, dass’." In: Niederdeutsche Mitteilungen 3, S. 5-10.

Frings, F. (1955). "Vom g, von seinen Lautwerten und von germanischen Sprachlandschaften." In: Rheinische Vierteljahresblätter 20, S. 170-191.

Führer, B. (1982). Das Berlinische im Tagesschrifttum von 1848/49: Studien zum Verhältnis von Idiolekt, Soziolekt und Dialekt. Frankfurt am Main.

Garbe, H. (1974). Berlinisch auf Deutsch. Herkunft und Bedeutung berlinischer Wörter. München.

Gebhardt, H. (1933). Glaßbrenners Berlinisch. Berlin. (= Schriften des Vereins für die Geschichte Berlins, Heft 54.)

Gebhardt, H. (1957). "Brandenburg-Berlinische Mundartforschung." In: Muttersprache 6, S. 233-235.

Gebhardt, H. (1959). "Zählen und Zahlen in Berlin." In: Sprachwart 4: 49-52.

Gebhardt, H. (1979). Berlinisches. Zahlen, Maße, Namen und Wörterbücher. Berlin (Ost). (= Miniaturen zur Geschichte, Kultur und Denkmalspflege Berlins 2.)

Gerlach, K. (1988). "Friedrich Nicolai über die Herkunft der Ortsnamen Berlin und Kölln." In: Berlinisch in Geschichte und Gegenwart. Stadtsprache und Stadtgeschichte. Hrsg. von H. Schmidt. Berlin. (=Linguistische Studien / ZISW / A 174), S. 100-107.

Gessinger, J.; Fischer, Ch. (1998) Schriftlichkeit und Mündlichkeit in Brandenburg-Berlin, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 117 Sonderheft, 84 – 109

Goldbeck, J. (1957). "Berlin auf berlinisch." In: Muttersprache 6, S. 209-216.

Graupe, B. (1879). De dialecto marchica quaestinculae duae. (Diss.). Berlin.

Grober-Glück, G. (1975). "Berlin als Innovationszentrum von metaphorischen Wendungen der Umgangssprache." In: Zeitschrift für deutsche Philologie 94-3, S. 321-367.

Große, R. (1988). "Phonologische Parallelen des Nordobersächsichen und des Berlinischen." In: Berlinisch in Geschichte und Gegenwart. Stadtsprache und Stadtgeschichte. Hrsg. von H. Schmidt. Berlin. (=Linguistische Studien / ZISW / A 174), S. 16-25.

Habel, E. (1936) Das Berlinische. Sprachgeschichte und Sprachproben. Baruth.

Hadermann, E. (1949/50). "Das Brandenburgisch-Berlinische Wörterbuch." In: Mitteilungsblatt für die Schulen und Volksbildungsämter des Landes Brandenburg, Jg. 4, S. 1-4.

Hädrich, D. (1988). Berlinisch unter der Lupe: Elemente des Berliner Sprachstils in ihrer sprachlichen und sozialen Bedeutung. Berlin: Wissenschaftliche Hausarbeit im Rahmen der Ersten (Wissenschaftlichen) Staatsprüfung für das Amt des Lehrers mit fachwissenschaftlicher Ausbildung in zwei Fächern.

Harndt, E. (1976). "Französisch in der Berliner Mundart. Erklärungen und Deutungen." In: Berlinische Notizen, Nr. 1/2, S. 2-14.

Harndt, E. (1977). Französisch im Berliner Jargon. Berlin (West).

Harth, K.-L. (1964) Zur Realisation der s-Laute nach (p), (t). Untersucht an der deutschen Hochlautung Berliner Rundfunksprecher. (Diss.). Potsdam.

Hartig, R. (1908). Berliner Volks- und Straßendialekt. Mit vielen Beispielen, Redensarten und Gassenfloskeln. Leipzig.

Hartmann, D. (1980). "Über Verschmelzungen von Präpositionen und bestimmten Artikeln." In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 47/2, S. 160-183.

Hartweg, F. (1981) Zur Sprachsituation der Hugenotten in Berlin im 18. Jahrhundert, in: Beiträge zur romanischen Philologie 20, 117 – 127.

Hartweg, F. (1981). "Sprachwechsel und Sprachpolitik der französisch-reformierten Kirche in Berlin im 18. Jarhundert." In: Jahrbuch für Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands. Hrsg. von H. Herzfeld und H. Skrzypczak. Band 30. Berlin, S. 162-176.

Hartweg, F. (1985). "Die Hugenotten in Deutschland. Eine Minderheit zwischen zwei Kulturen." In: Die Hugenotten. Hrsg. von R. von Thadden und M. Magdelaine. München, S. 172.185.

Hedemann, W. (1958). Berlin. Göttingen. (= Lautbibliothek der deutschen Mundarten 8.)

Heise, K. F. (1896). Über den Ortsnamen Berlin-Köln und einige andere. Berlin.

Hengsbach, A. und Vogel, K. (1972). "Die Spandauer Flurnamen." In: Jahrbuch für Brandenburgische Landesgeschichte 23, S. 95-118.

Heilborn, A. (1936). Die Berliner Pflanze im vollen Schmuck ihrer Sprachblüten. Berlin.

Huth, A. (1986). Der Berliner Witz. Eine vergleichende Analyse von Beispielen aus dem Berliner Tagesschrifttum der zwanziger Jahre. Berlin: Wissenschaftliche Hausarbeit im Rahmen der Ersten (Wissenschaftlichen) Staatsprüfung für das Amt des Studienrats.

Jachnow, H. (1970). Die slawischen Personennamen in Berlin bis zur tschechischen Einwanderung im 18. Jahrhundert. Berlin (West).

Johnson, S. (1991). "On the Status of Female Informants in Peter Schlobinski‘s ,Stadtsprache Berlin‘." In: Linguistische Berichte 140, S. 246-255.

Johnson, S. (1995). Gender, Group Identity and Variation in Usage of the Berlin Urban Vernacular. Fr. am Main.

Katzur, K. (11982, 21987). Berlins Straßennamen. Ihre Herkunft und Bedeutung. Berlin.

Kelchner, M. (1932). "Berliner Handwerksburschen und ihre Muttersprache." In: Sociologus, Bd. 8, Heft 4, S. 414-435.

Kiekebusch, A. (1921). "Die Straßennamen der neuen Waldsiedlung bei Erkner." In: Brandenburgia XXX, Heft 1.

Kiessig, I. (1990). Berliner Sagen. Nacherzählt und kommentiert von Inge Kiessig. Berlin.

Koch, J. (1894). Die ehemalige Berlinische Gesellschaft für deutsche Sprache und ihre Büchersammlung. Berlin. (= Wissenschaftliche Beilage zum Jahresbericht des Dorotheenstädtischen Realgymnasiums zu Berlin).

Klein, W. (1988). "The Unity of a Vernacular. Some Remarks on ,Berliner Stadtsprache‘." In: Dittmar, N. und P. Schlobinski (Hrsg., 1988).The Sociolinguistics of Urban Vernaculars. Berlin, S. 147-153.

Klettke-Mengel, I. (1973). Die Sprache in Fürstenbriefen der Reformationszeit, untersucht am Briefwechsel Albrechts von Preußen und Elisabeths von Braunschweig-Lüneburg. Köln/Berlin.

Krause, J. (1932). Fontane und der Dialekt. (Diss.). Greifswald.

Krogmann, W. (1937). Berliner Sprachproben aus sieben Jahrhunderten. Berlin.

Kruse, D. (1987). Glaßbrenner und der Berliner Dialekt. Berlin. (=Schriften zur Berliner Sprache, Bd. 1)

Kruse, D. (1988). "Studien zu Glaßbrenners Witz und Humor." In: Wandlungen einer Stadtsprache. Berlinisch in Vergangenheit und Gegenwart. Hrsg. von Norbert Dittmar & Peter Schlobinski. Berlin, S. 171-182.

Kruse, D. und Schlobinski, P. (1983). "Frequenz- und Bedeutungsanalysen zum Lexikon des Berlinischen." In: Muttersprache 4-3, S. 300-312.

Kügler, H. (1928). "Rezension zu Lasch: Berlinisch." In: Mitteilungen des Vereins für die Geschichte Berlins I, S. 136-138.

Kügler, H. (1932). "Bis in die Puppen. Eine Berliner Redensart." In: Mitteilungen des Vereins für die Geschichte Berlins, Jg. 49, S. 97-103.

Kügler, H. (1934). "Kientopp und Knorke." In: Zeitschrift für Deutschkunde, Jg. 48, S. 738-39.

Kulmey, G.A. (1862). Übersicht der in den Jahren 1853-1862 in der Berlinischen Gesellschaft für deutsche Sprache gehaltenen Vorträge. Berlin.

Labrie, N. (1988). Comments on Berlin Urban Vernacular Studies." In: Dittmar, N. und P. Schlobinski (Hrsg., 1988b).The Sociolinguistics of Urban Vernaculars. Berlin, S. 191-194.

Lachmann, F. R. (1928). "Berliner Redensarten." In: Unser Berlin. Ein Jahrbuch von Berliner Art und Arbeit. Berlin. S. 158-164.

Lademann, W. (1956). Wörterbuch der Teltower Volkssprache. Berlin (Ost).

Lasch, A. (1910). Geschichte der Schriftsprache in Berlin bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts. Dortmund.

Lasch, A. (1911/12). "Die Berliner Volkssprache." In: Brandenburgia 20, S. 127-142.

Lasch, A. (1928). Berlinisch. Eine berlinische Sprachgeschichte. Berlin.

Laverrenz, V. (21904). Die Denkmäler Berlins im Volksmunde. Berlin.

Lederer, F. (1923). Berliner Humor. Sprache, Wesen und Humor des Berliners. Berlins.

Lederer, F. (1929). Ick lach ma‘n Ast. Sprache, Wesen und Humor des Berliners. Berlin.

Lentzer, K. (1893). Der Berliner Dialekt, untersucht nach Aufzeichnungen ,richtiger Berliner’. Leipzig.

Lichtenstein, A. (1926). "Knorke." In: Vorwärts Nr. 403 vom 28.08.1926.

Lindenberg, P. (1887). Berliner geflügelte Worte. Eine Sammlung Berliner Worte und Redensarten. Berlin.

Literatur des 19. Jahrhunderts in Berliner Dialekt (Digitalisate)

Ludat, H. (1936). "Die Herkunft der mit dem Bestandteil ‘Kietz’ gebildeten Familiennamen." In: Zeitschrift für Mundartforschung 12, S. 26-40.

Maaß (1878). "Wie man in Brandenburg spricht." In: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung. Bd. 4, S. 27-41.

Mally, A. K. (1974). "‘Piefke’. Herkunft und Rolle eines österreichischen Spitznamens für den Preußen, Nord- und den Reichsdeutschen." In: Muttersprache 7-8, S. 257-286.

Mally, A. K. (1984). "‘Piefke’. Nachträge." In: Muttersprache 3-4, S. 313-327.

Marker, J. (1971). "Die alte Berliner Gesellschaft für deutsche Sprache." In: Jahrbuch für Brandenburgische Landesgeschichte 22, S. 35-50.

Mauermann, S. (1957). "Die Reichhaltigkeit der Berliner Mundart." In: Muttersprache 6, S. 223-229.

Meng, K. (1988). "Berlinisch im Kindergarten." In: Berlinisch in Geschichte und Gegenwart. Stadtsprache und Stadtgeschichte. Hrsg. von H. Schmidt. Berlin. (=Linguistische Studien / ZISW / A 174), S. 75-88.

Meyer, F. (1887). "Altberliner Redensarten und Sprüchwörter." In: Der Bär, Jg. 13, S. 258-260.

Meyer, H. (1878). Der richtige Berliner in Wörtern und Redensarten. Berlin. (Neuauflage (1965) München.)

Mielke, R. (1926). "Alt-Berlin, eine niederdeutsche Stadt." In: Niedersachsen 26, S. 258-259.

Moritz, K. P. (1781). Über den märkischen Dialekt. Berlin.

Nachama, A. (1994). Jiddisch im Berliner Jargon oder Hebräische Sprachelemente im deutschen Wortschatz. Berlin.

Nase, K. (1929). "Unser Berlinisch." In: Berliner Lehrerzeitung 23, S. 183-185, und 24, S. 192-194.

Nase, K. (1937). Icke, dette, kieke mal. Wesen und Werden der Mundart Berlins. Leipzig.

Neumeister, P. (1988). "Die Bedeutung des Berlinischen Stadtbuches für die Geschichte Berlins im Mittelalter." In: Berlinisch in Geschichte und Gegenwart. Stadtsprache und Stadtgeschichte. Hrsg. von H. Schmidt. Berlin. (=Linguistische Studien / ZISW / A 174), S. 46-55.

Nitschke, G. et al. (1992). Berliner Straßennamen. Ein Nachschlagewerk für die Stadtbezirke Friedrichshain, Hellersdorf, Hohenschönhausen, Lichtenberg, Mitte, Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee. Berlin.

Ostwald, H. (1906). Rinnsteinsprache. Lexikon der Gauner-, Dirnen und Landstreichersprache. Berlin.

Ostwald, H. (1932). Berlinerisch. Mit vielen Zeichnungen von H. Zille, K. Arnold und R. Grossmann. München. (= Was nicht im Wörterbuch steht, Band 2.)

Patzig, H. (1926). Alte Ortsnamen im Westen Groß-Berlins. Berlin.

Peesch, R. (1955). Der Wortschatz der Fischer im Kietz von Berlin-Köpenick. Berlin (Ost).

Peesch, R. (1957). "Von der Sprache der Berliner Kinder." In: Muttersprache 6, S. 216-223.

Peters, J.; Harnisch, H.; Enders, L. (1989) Märkische Bauerntagebücher des 18. und 19. Jahrhunderts. Selbstzeugnisse von Milchviehbauern aus Neuholland, Brandenburg, Berlin.

Prokownik, E. (1963). Berlinisch – ein Sprache mit Humor. Berlin.

Pszolla, G. (1998). Dialektalitätsgrade im Berlinischen. Empirische Untersuchung zu phonetischen Ausprägungen. Wissenschaftliche Hausarbeit, Freie Universität Berlin.

Reinert, H. (1957). "Ist Berlinern ‘ordinär’?" In: Muttersprache 6, S. 231-233.

Ring, M. (1882). "Die Sprache und der Witz der Berliner." In: ders.: Berliner Leben. Berlin. S. 25-40.

Rosenberg, P. (1982). Dialekt und Hochsprache. Untersuchungen zu den Auswirkungen des Berlinerns auf die Rechtschreibung in der Schule. (2 Bde.) Wissenschaftliche Hausarbeit im Rahmen der Magisterprüfung an der FU Berlin.)

Rosenberg, P. (1986). Der Berliner Dialekt – und seine Folgen für die Schüler. Geschichte und Gegenwart der Stadtsprache Berlins sowie eine empirische Untersuchung der Schulprobleme dialektsprechender Berliner Schüler. Tübingen.

Sackgassen. Keine Wendemöglichkeit für Berliner Straßennamen (1988). Hrsg. von der Berliner Geschichtswerkstatt. Berlin.

Schildt, J. (1992). "Berliner Umgangssprache in Flugschriften und Maueranschlägen von 1848." In: Schildt, J. und H. Schmidt (Hrsg., 1992). Berlinisch. Geschichtliche Einführung in die Sprache einer Stadt, Berlin (DDR), S. 182.221.

Schildt, J. und H. Schmidt (Hrsg., 11986, 21992). Berlinisch. Geschichtliche Einführung in die Sprache einer Stadt, Berlin.

Schlimpert, G. (1972). Die Ortsnamen des Teltow. Weimar. (=Brandenburgisches Namenbuch, T. 5)

Schlimpert, G. (1988). "Geographische Namen im Berliner Raum und ihre Aussagen für die Siedlungsgeschichte." In: Berlinisch in Geschichte und Gegenwart. Stadtsprache und Stadtgeschichte. Hrsg. von H. Schmidt. Berlin. (=Linguistische Studien / ZISW / A 174), S. 89-99.

Schlimpert, G. (1992). "Die Geschichte Berlins im Spiegel seiner Namen." In: Schildt, J. und H. Schmidt (Hrsg., 1992). Berlinisch. Geschichtliche Einführung in die Sprache einer Stadt, Berlin (DDR), S. 304-346.

Schlobinski, P. (1982a). "Das Verkaufsgespräch. Eine empirische Untersuchung zu Handlungsschemata und kommunikativen Zielen." In: Linguistische Arbeiten und Berichte 17, S. 1-235.

Schlobinski, P. (1982b). "Divided City – Divided Language? Some Notes on the Work of the Sociolinguistic Project von Berlin Urban Vernacular." In: Sociolinguistics Newsletter XIII/2, S. 13-15.

Schlobinski, P. (1983). "Teilkommentierte Bibliographie zum Berlinischen." In: Deutsche Sprache 11, 268-282.

Schlobinski, P. (1984). Berlinisch für Berliner und alle, die es werden wollen. Berlin

Schlobinski, P. (1986; 21993). Berliner Wörterbuch. Berlin.

Schlobinski, P. (1987a). Stadtsprache Berlin. Eine soziolinguistische Untersuchung. Berlin.

Schlobinski, P. (1987b). "Le vernaculaire urbain de Berlin (VUB): 25 ans apres l'erection du mur peut-on distinguer deux communautes linguistiques?" In: Langue et linguistique 13:255-271.

Schlobinski, P. (1988a). "Über den ,Akkudativ‘ im Berlinischen." In: Muttersprache 98-3:214-225.

Schlobinski, P. (1988b). "Code-switching im Berlinischen". In: N. Dittmar und P. Schlobinski (Hrsg.): Wandlungen einer Stadtsprache. Berlinisch in Vergangenheit und Gegenwart. Berlin, S. 83-102.

Schlobinski, P. (1988c). "Sprachgemeinschaft: Berlin". In: U. Ammon, N. Dittmar und K. Mattheier (eds.): Soziolinguistik. Ein internationales Handbuch zur Wissenschaft von Sprache und Gesellschaft Band 2, Berlin, 1258-1263.

Schlobinski, P. (1991)."Språket i Berlin". In: Storstadspråk och storstadskultur i Norden. Föredrag från ett forskarsymposium. Hrsg. von Kjell Lars Berge und Ulla-Britt Kotsinas. Stockholm, S. 23-33.

Schlobinski, P. (1996). "Zur r-Vokalisierung im Berlinischen." In: Zeitschrift für Germanistische Linguistik 24: 195-204.

Schlobinski, P. und U. Blank (1985). Sprachbetrachtung Berlinisch. Ein Schulbuch für den Unterricht ab Klasse 10. Band I und II. Berlin.

Schlobinski, P. und U. Blank (1986). "»Nu hör doch ma uff, Mensch!« Film zu Schlobinski/Blank (1985). Berlin: Landesbildstelle.

Schlobinski, P. und H. Schönfeld (1992). "Zum Gebrauch einiger Berliner Wörter im Ost- und im Westteil der Stadt". In: Muttersprache 102-2: 114-21.

Schlobinski, P. und Wachs, I. (1983). "Forschungsprojekt "Stadtsprache Berlin". Sprachsoziologische Fragestellungen in einer Großstadt." In: Deutsche Sprache II, S. 261-267.

Schmidt, H. (1987). "Überregionaler Sprachausgleich und städtische Umgangssprache aus Berliner Sicht. Frühe Forschungsansätze im Umkreis der Akademie der Wissenschaften." In: Zeitschrift für Phonetik, Sprachwissenschaft und Kommunikationsforschung 40-6, S. 743-757.

Schmidt, H. (1988a). "Von der mittelalterlichen Stadtsprache zum Berlinischen des 19. Jahrhunderts. Aspekte der Sprachgeschichte Berlins." In: Berlinisch in Geschichte und Gegenwart. Stadtsprache und Stadtgeschichte. Hrsg. von H. Schmidt. Berlin. (=Linguistische Studien / ZISW / A 174), S. 3-15.

Schmidt, H. (Hrsg., 1988b). Berlinisch in Geschichte und Gegenwart. Stadtsprache und Stadtgeschichte. Berlin. (=Linguistische Studien / ZISW / A 174)

Schmidt, H. (1992). "Die sprachliche Entwicklung Berlins vom 13. bis zum frühen 19. Jahrhundert." In: Schildt, J. und H. Schmidt (Hrsg., 1992). Berlinisch. Geschichtliche Einführung in die Sprache einer Stadt, Berlin (DDR), S. 111-182.

Schmidt-Regener, I. (o.J.). Language attitudes in the Berlin speech community after the fallof the wall in 1989.

Schönfeld, H. (1981). "Beschreibung einer empirischen Untersuchung zur Sprachvarianz. Analyse der phonetisch-phonologischen Ebene." In: Kommunikation und Sprachvariation. Autorenkollektiv. Berlin (DDR), S. 330-358.

Schönfeld, H. (1986). Prozesses bei der Herausbildung regionaler Umgangssprachen im 19. und 20. Jahrhundert. In: Umgangssprachen und Dialekte in der DDR. Wiss. Beiträge der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Jena, S. 162-175.

Schönfeld, H. (1988). "Regional und sozial bedingte Differenzierung im Berlinischen und ihre Wandlungen." In: Berlinisch in Geschichte und Gegenwart. Stadtsprache und Stadtgeschichte. Hrsg. von H. Schmidt. Berlin. (=Linguistische Studien / ZISW / A 174), S. 65-74.

Schönfeld, H. (1989). Sprache und Sprachvariation in der Stadt. Zu sprachlichen Entwicklungen und zur Sprachvariation in Berlin und anderen Städten im Nordteil der DDR. Berlin (= Linguistische Studien / ZISW / A 197).

Schönfeld, H. (1992). Die berlinische Umgangssprache im 19. und 20. Jahrhundert. In: Schildt, J. und H. Schmidt (Hrsg., 1992). Berlinisch. Geschichtliche Einführung in die Sprache einer Stadt, Berlin (DDR), S. 222-303.

Schönfeld, H. (1993). "Auch sprachlich beigetreten? Sprachliche Entwicklungen im zusammenwachsenden Berlin." In: Wer spricht das wahre Deutsch? Erkundungen zur Sprache im vereinigten Deutschland. Hrsg. von Ruth Reiher und Rüdiger Läzer. Berlin, S. 187-209.

Schönfeld, H. (1995). "Das Berlinische zwischen Kontinuität und Wandel." In: Sprachsituation und Sprachkultur im internationalen Vergleich. Hrsg. von J. Scharnhorst, Berlin, S. 207-226

Schönfeld, H. (1996a). "Berlinisch in der zusammenwachsenden Stadt Berlin." In: Zeitschrift für Germanistik 1, S. 144-159.

Schönfeld, H. (1996b). "Heimatsprache, Proletendeutsch, Ossi-Sprache oder? Bewertung und Akzeptanz des Berlinischen." In: Von ,Buschzulage‘ und ,Ossinachweis‘. Ost-West-Deutsch in der Diskussion. Hrsg. von Ruth Reiher und Rüdiger Läzer. Berlin, S. 70-93.

Schönfeld, H. (1997). "Berliner Stadtsprache. Tradition und Umbruch. in: Stickel, Gerhard (Hg.): Vareitäten des Deutschen. Regiona- und Umgangssprachen. Berlin, 308-31.

Schönfeld, H. (1998). "Fremde Mundart im Raum einer Großstadt. Pfälzer in Berlin." In: Ernst, Peter und Franz Patocka (Hg.): Deutsche sprache in Raum und Zeit. Festschrift für Peter Wiesinger zum 60. Geburtstag. Wien, 145-60.

Schönfeld, H. und P. Schlobinski (1995). "After the Wall: New Perspectives on Social and Regional Variation." In: The German Language and the Real World: Sociolinguistic, Cultural and Pragmatic Perspective on Contemporary German. Hrsg. von P. Stevenson. Oxford, S. 117-134.

Schönfeld, H. (2001). Berlinisch heute. Kompetenz – Verwendung – Bewertung. In: Sprache, System und Tätigkeit. Hg. v. Ingo Pohl & Karl-Ernst Sommerfeldt. Band 36. Frankfurt/Main.

Seelmann, E. (1908). Die Mundart von Prenden (Kreis Nieder-Barnim). Norden.

Seelmann, W. (1895). "Der Berliner Totentanz." In: Jahrburch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung 21, S. 81-94.

Seelmann, W. (1921). "Das akkusative ‘mir’ der Berliner." In: Niederdeutsches Jahrbuch 47, S. 75-77.

Seelmann, W. (1929). "Berlinisch." In: Zeitschrift des Vereins für Volkskunde, Jg. 39, S. 88-95.

Selting, M. (1999). Berlinische Intonationskonturen: Der ,Springton'. Konstanz. (=Interaction and Linguistic Structures 13).

Selting, M. (2000). Berlinische Intonationskonturen: ,Die Treppe aufwärts' – nebst Vergleichen mit entsprechenden Hamburger Konturen. Universität Konstanz: Interaction and Linguistic Structures No. 16.

Selting, M (2000). Berlinische Intonationskonturen: ,Der Springton’. In: Deutsche Sprache 23-3: 193-231.

Selting, M (2001). "Berlinische Intonationskonturen: ,Die Treppe aufwärts’." In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft 1: 66-116

Sembritzki, E. (1929). Slawen-Spuren auf deutschen Fluren. Erklärung slawisch-deutscher und litauisch-deutscher Orts- und Flurnamen mit besonderer Berücksichtigung Berlins und seiner Umgebung. Berlin.

Sichelschmidt, G. (1978). Die Berliner und ihr Witz: Versuch einer Analyse. Berlin (West).

Siewert, M. (1903). "Die niederdeutsche Sprache Berlins von 1300 – 1500." In: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung, Jg. 29, S. 65-122.

Ternes, E. und N. Schlüter (1993). "Nordwind und sonne im Berliner Dialekt." In: Nachbarschaften. Thematische und systematische. Festschrift für Max Mangold zum 70. Geburtstag. Hrsg. von M. Bonner, E. Braun und H. Fix. Saarbrücken, S. 305-318.

Teuchert, H. (1928-30). "Besprechung von A. Lasch: Berlinisch." In: Teuthonista 5.6, S. 295-307.

Teuchert, H. (1964). Die Mundarten der Brandenburgischen Mittelmark und ihres südlichen Vorlandes. Berlin (Ost).

Thiede, H. (1907). Richtiges Deutsch in Schule und Haus. Im Kampfe mit dem Berliner Dialekte. Leipzig.

Thonicke, F. (1978). Berlinern verboten? Berlin (West).

Townsend, M. L. (1988). "Lachen verboten – Zur Sozialgeschichte des Berliner Witzes im Vormärz 1815-1848." In: Wandlungen einer Stadtsprache. Berlinisch in Vergangenheit und Gegenwart. Hrsg. von Norbert Dittmar & Peter Schlobinski. Berlin, S. 171-182.

Townsend, M. L. (1992). Forbidden Laughter. Popular Humour and the Limits of Repression in Nineteenth-Century Prussia. Ann Arbor.

Trachsel, C. F. (1873). Glossarium der Berlinischen Wörter und Redensarten, dem Volke abgelauscht und gesammelt. Berlin.

Tucholsky, Kurt (1960). "Berliner Mutterlaut." In: Gesammelte Werke 3. Reinbek, S. 288-290. [11922].

Vogt, H. (1885). Die Straßennamen Berlins. Berlin. (=Schriften des Vereins für die Geschichte Berlins, Nr. 22)

"Vom Wortschatz des Berliners." In: Deutsche Allgemeine Zeitung Nr. 347 vom 28.07.1926 und Nr. 446 vom 24.09.1926.

Wetekamp, W. (1934). "Eine seltsame Eigentümlichkeit in der Berliner Mundart." In: Brandenburgia, Jg. 43, S. 41-42.

Wiese, J. (1969). "Zum Erscheinen des Brandenburg-Berlinischen Wörterbuchs." In: Sprachpflege 18, S. 49-52.

Wiese, J. (1987). Berliner Wörter und Wendungen. Berlin (Ost).

Wiese, J. (1992). "Kleines Berliner Wörterverzeichnis." In: Schildt, J. und H. Schmidt (Hrsg., 1992). Berlinisch. Geschichtliche Einführung in die Sprache einer Stadt, Berlin (DDR), S. 346-422.

Wodzinski, B. (1969):. Untersuchung zur gesprochenen und geschriebenen Sprache Berliner Hauptschüler. (Staatsexamensarbeit). Berlin (West). (= Berichte und Untersuchungen aus der Arbeitsgemeinschaft für Linguistik und Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Nr. 1.)

Wolf, S. A. (1956). "Erklärungen einiger Berliner Redensarten." In: Muttersprache 1, S. 27-29.

Wolf, S. A. (1957). "‘Det is schnieke’ und Verwandtes." In: Muttersprache 6, S. 229-231.

Wolf, S. A. (1963). "Da staunste Bauklötzer!" In: Muttersprache 10, S. 308-309.

Zimmer, D. E. (1992). Balina Schnauze. In: DIE ZEIT Nr. 39 vom 18.9.1992, S. 106.

Zimmermann, G. (1987). "Phonetische und paralinguistische Beobachtungen zur fiktionalen preussischen und sächsischen Offizierssprache. Nach Zeugnissen aus der erzählenden, dramatischen und biographischen Literatur." In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 1, S. 28-60.

Zimmermann, G. (1996). "Das Berlinische. Gebrauch und Einschätzung der Berliner Stadtvarietät (Historischer Rückblick)." In: Muttersprache 4, S. 319-337.


Peter Schlobinski

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite