Zum Bereich

Linguistische Grundlagen

Hier finden Sie den sechsten und jüngsten Bereich von mediensprache.net: basix. Er soll den anderen insofern als Basis dienen, als er die notwendigen linguistischen Grundlagen zum Gegenstand hat. Der Bereich wird – wie die anderen – sukzessive ausgebaut und besteht aus den Bereichen Phonologie/Phonetik, Morphologie, Syntax, Semantik, Semiotik und Pragmatik. Sie finden hier auch etwas über die Themen Orthografie, Sprachökonomie und E-Learning.

Inhalte unklar? Dann schauen Sie in den detaillierteren Überblick.

NEUOrthografie

Tipp: tschüs oder tschüss?

Fotobeweis

Wie sagt man eigentlich zum Abschied? Heißt es »Tschüss«, »Tschüs«, »tschüss« oder »tschüs« sagen? Alle vier Varianten sind korrekt! Vom Duden bevorzugt werden jedoch die beiden großgeschriebenen Formen. Das Wort stammt übrigens aus dem Niederdeutschen (adjüs) und geht auf das spanische »adiós« (zu Gott) zurück. (24.04.2017)

Weitere Tipps unserer Expertin und Wortlisten gibt es im Orthografie-Spezial.

4x Aktuelles
druckreif

Neue Networx

Utz Maas beschäftigt sich in der Networx Nr. 68 mit dem Thema »Vom Sinn der Rechtschreibung«. mehr

Reichen Sie eine zukünftige Networx ein!

Wörterbücher

Wort unklar?

Kennen Sie eigentlich schon das Wort Stereotyp? Testen Sie unsere kleinen Wörterbücher zur Linguistik (1290 Lemmata) und zum Berlinischen (2291).

Oder fehlt etwas? Tragen Sie es nach.

NEUPublikation im Fokus

Kontroversen in der Deutschdidaktik

Ein Blick in aktuelle Einführungen in die Deutschdidaktik offenbart die Fülle der Erforschung des Lehrens und Lernens deutscher Sprache und Literatur (vgl. auch die Rezensionen im Forum dieses DU-Heftes); Stichwörter wie PISA, IGLU, DESI, Kompetenz, Bildungsstandard, Inklusion, G8, G9 deuten quer dazu die Weite des Feldes an. Die deutschdidaktischen Tagungen weisen zum Teil zahlreiche Sektionen mit Vorträgen, Workshops, Posterausstellungen in einem Umfang in dreistelliger Höhe auf. In Fachzeitschriften und Sammelbänden werden die Ergebnisse für die wissenschaftliche Öffentlichkeit publiziert, in Einführungen für das Lehramtsstudium aufbereitet und – oft mit Verzug – in Schulbüchern für den Deutschunterricht methodisch modelliert.
Betrachtet man dieses wissenschaftliche Handlungsfeld Deutschdidaktik als Diskurs, so kann man untersuchen, welche Handlungsbeteiligte mit welchen Handlungen wann[] in welcher Weise wirken, um Deutschdidaktik zu konstituieren. Bedeutsame Wegmarken diskursiven Handelns sind grundsätzlich in Kontroversen greifbar. Hier stoßen Positionen und Positionierungen[] im Diskurs aufeinander und deuten sich Richtungen an. Kulminationszeiten solcher Kontroversen hat es in der noch jungen Geschichte der Deutschdidaktik stets gegeben, und es deutet vieles darauf hin, dass aktuell eine solche Kulmination an Kontroversen der Deutschdidaktik zu beobachten ist.
Das vorliegende DU-Heft greift diesen Eindruck auf und bringt vier aktuelle Kontroversen der Deutschdidaktik zur Darstellung. Es versteht sich zugleich als Einladung zu weiteren Stellungnahmen und zur Fortführung fachtheoretischer und fachpolitischer Kontroversen. mehr

Sie haben ein neues Buch zum Thema geschrieben? Stellen Sie es hier vor.

NEULiteratur

Neue Publikationen zum Thema

Kilian, JörgEva NeulandJoachim PfeifferPeter SchlobinskimMichael Staiger (Hg., 2017). Kontroversen in der Deutschdidaktik. (= Der Deutschunterricht, Nr. 2). mehr

Santillán, Elena (2009). Digitale Jugendkommunikation in der Informationsgesellschaft: Spanisch, Italienisch und Deutsch im Vergleich. Wien: Praesens Verlag. mehr

Frehner, Carmen (2008). E-Mail - SMS - MMS. The linguistic creativity of asynchronous discourse in the New Media Age. Bern/New York: Peter Lang. mehr


Suchen Sie in 1462 Publikationen nach Ihrer gewünschten Publikation:

Ihre Publikation zum Thema fehlt? Sie können sie hier nachtragen oder hochladen.

online & free

Netzpublikationen

Sie suchen Literatur, die Sie sofort lesen können? Ohne Leihkarte und Mahngebühren! Sie haben 135 Titel zum Thema gefunden – jetzt einfach kostenlos downloaden. mehr

Oder stellen Sie Ihre hier zur Verfügung!

Mitstreiter

Mitglieder im Bereich

Sie suchen Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls im Bereich basix arbeiten? Sie haben Glück und 26 gefunden! mehr

Noch kein Mitglied? Eintragen.

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite

Vielen dank! Die Seite hat mir bei meienr BA-arbeit gut geholfen.
Freitag, 25. April 2014 Moyang
Die Infos sind sehr hilfreich, bitte unbedingt erweitern.
Samstag, 29. März 2014 Juliane_Briem
Sie sollten die Rubriken mit neuen Begriffen kodieren um seriöser zu wirken. Ausserdem sollten Sie das Seitendesign neu überarbeiten und links besser farblich hervorheben (:
Montag, 9. Juli 2007 Gast