NEUAus der Presse

Orang-Utan »spricht«

Menschenaffe hat neue Laute gelernt – und widerspricht damit gängiger Theorie.

Menschenaffen können nicht sprechen, so die gänge Meinung. »Zwar können Schimpansen Zeichensprache lernen und über Symbole kommunizieren, doch ihre Lautäußerungen – Grunzen, Rufen oder Schreien – scheinen sie nur in sehr engen Grenzen, wenn überhaupt, bewusst kontrollieren oder zu können.« Der Orang-Utan Rocky »lebt im Zoo von Indianapolis in den USA. Dort übten Forscher schon vor einigen Jahren mit ihm das Nachahmen von Lauten: Sie stießen einen willkürlichen, in Tonhöhe und Tonverlauf variierenden Vokal aus, den Rocky nachmachen sollte. Die Laute, die der Orang-Utan daraufhin ausstieß, zeichneten sie auf. [...] Viele der von Rocky ausgestoßenen Laute entsprachen keinem der Rufe, die aus dem normalen Orang-Repertoire bekannt sind. Offenbar hatte der junge Menschenaffe sie so modifiziert oder neu »erfunden«, um die Laute des ihm gegenübersitzenden Menschen so gut wie möglich nachzuahmen.« [gestern 07:50 ps; Quelle: scinexx]

Weitere News bei mediensprache.net:

... und viele weitere Nachrichten zum Thema finden Sie hier.

NEUOrthografie

Tipp: Was gehört hier wie zusammen?
Fotobeweis

»Pokémon Go« ist in aller Munde, und auch geschrieben wird in der Sauren-Gurken-Zeit viel darüber. Laut dem Rechtschreibduden schreibt man »Pokemon«, im Fremdwörterduden findet man den Eintrag »Pokémon« mit der Erklärung, dass es sich vermutlich um eine Portmanteau-Bildung aus den englischen Wörtern »pocket« (Tasche) und »Monster« (Ungeheuer) handelt. Doch was ist »Pokémon Go« eigentlich? Ein »magisches GPS-durchgezogenes-big-brother Universum«. Ein was? Der Autor des im Bild zu sehenden Textes wusste wohl nicht so recht, was wie zusammengehört. Es handelt sich um zwei Adjektive und ein Substantiv: Korrekt ist, dass zusammengehörende Teile mit Bindestrich verbunden werden, in diesem Fall aber ist ein »Big-Brother-Universum« gemeint. Dieses Universum ist nicht nur magisch, sondern eben auch »GPS-durchgezogen«. Das Partizip des Verbs »durchziehen« ist in der Bedeutung »in etwas durchgängig enthalten sein« gemeint. Folglich heißt das korrekte Partizip »durchzogen«. Also, nochmal: Was ist »Pokémon Go«? Ein »magisches GPS-durchzogenes Big-Brother-Universum«. (25.07.2016)

Weitere Tipps unserer Expertin und Wortlisten gibt es im Orthografie-Spezial.

druckreif

Networx 73

Claudia Bucher beschäftigt sich in der jüngsten Networx mit der Nr. 73 mit dem Thema »SMS-User als »glocal player«: Formale und funktionale Eigenschaften von Codeswitching in SMS-Kommunikation«. mehr

Reichen Sie eine zukünftige Networx ein!

gedruckt

SMI-Band 8

Der Band »Multimodale Kommunikation im Social Web. Forschungsansätze und Analysen zu Text-Bild-Relationen« von Christina Margrit Siever ist da! mehr

Infos zur Buchreihe finden Sie hier.

Wörterbücher

Wort unklar?

Kennen Sie eigentlich das Wort Unique User? Testen Sie unsere kleinen Wörterbücher zur Linguistik (1220 Lemmata), zu Medien/Technik (802) und zum Berlinischen (2273).

Oder fehlt etwas? Tragen Sie es nach.




EXTRAVideo

»Was geht app?!« – analog

Im Rahmen des Seminars »Media in Action« haben Studierende der Leibniz Universität Hannover in acht kurzen Einzelszenen Anwendungsmöglichkeiten von Handys aus der digitalen Welt in die analoge Welt übertragen und überspitzt szenisch dargestellt: Facebook, Monopoly, Twitter, WhatsApp, Google Maps, Google Suche und Selfies.

Weitere Audio- und Video-Inhalte finden Sie hier.




NEUPublikation im Fokus

The sociolinguistics of digital Englishes

The Sociolinguistics of Digital Englishes introduces core areas of sociolinguistics and explores how each one has been transformed by the current era of digital communication and the Internet. Addressing the changing dynamics of English(es) in the digital age, this ground-breaking book: discusses the spread of English and its current status as a global language; demonstrates how key concepts such as language change, speech communities, gender construction and code-switching are affected by digital communications; analyzes examples of the interaction of Englishes and social media such as Facebook[], Twitter[] and Urban Dictionary; and provides questions for discussion and further reading with each chapter.
Accessible and innovative, this book will be key reading for all students studying sociolinguistics and digital communication or with an interest in language in the globalized multimedia world. mehr

Sie haben ein neues Buch zum Thema geschrieben? Stellen Sie es hier vor.

Aus den Bereichen
NEULiteratur

Neue Publikationen zum Thema

Danesi, Marcel (2016). Language, society, and new media. London. mehr

Friedrich, Patricia (2016). The sociolinguistics of digital Englishes. London. mehr

Sales, Nancy Jo (2016). American girls: social media and the secret lives of teenagers. New York. mehr


Suchen Sie in 4762 Publikationen nach Ihrer gewünschten Publikation:

Ihre Publikation zum Thema fehlt? Sie können sie hier nachtragen oder hochladen.

online & free

Netzpublikationen

Sie suchen Literatur, die Sie sofort lesen können? Ohne Leihkarte und Mahngebühren! Sie haben 486 Titel zum Thema gefunden – jetzt einfach kostenlos downloaden. mehr

Oder stellen Sie Ihre hier zur Verfügung!

Update

Letzte Änderungen

Zehn mal Neues: Informieren Sie sich kurz und bündig über die letzten Änderungen bei mediensprache.net – die fünf neuesten Nachrichten und fünf jüngsten Artikel. mehr

Oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

Willkommen

Zum Inhalt: Sprache und Medien

mediensprache.net bietet Ihnen Informationen zur Sprache in (vor allem digitalen) Medien und der Werbung, zur Sprachwissenschaft und zum Onlinepublishing. Wenn Sie sich einen ersten Überblick über die Inhalte verschaffen möchten, klicken Sie bitte hier.

Sie haben eigene Ideen? Dann wirken Sie mit und werden Sie Mitglied!

Ihre Meinung

Jüngste Kommentare auf der Website

Kommentieren Sie den Inhalt.
Mittwoch, 20. Juli 2016 rutesoares über /de/websprache/2.0/nicknames/index.aspx
Kommentieren Sie den Inhalt.
Mittwoch, 20. Juli 2016 rutesoares über /de/websprache/2.0/nicknames/index.aspx
Kommentieren Sie den Inhalt.
Mittwoch, 20. Juli 2016 rutesoares über /de/websprache/2.0/nicknames/index.aspx